ProWoHat

Am Südring ist ein weiteres Wohnprojekt der hwg entstanden und ergänzt seit September 2019 die „Straße der Wohnprojekte“.

Unter dem Motto „Gemeinsam wohnen und Verantwortung tragen“ wurde das Wohngebäude mit dem Verein „Projekt Wohnen Hattingen“ (ProWoHat e. V.) geplant. Ähnlich wie bei dem Mehrgenerationenwohnprojekt mit dem Verein Wir Wohnen Zusammen (WiWoZu e. V) war es der Verein, der mit seiner Idee auf uns zugekommen ist.

Der Wunsch der Vereinsmitglieder: gemeinsam mit Freunden und Bekannten wohnen, das Gebäude selbst bewirtschaften und überwiegend unabhängig verwalten. Anders als bei gewöhnlichen Bauprojekten war der Verein in den gesamten Planungsprozess des Mehrfamilienhauses eingebunden. Die Vereinsmitglieder entwickelten gemeinsam mit der hwg aus der anfänglichen Idee konkrete Pläne. Es wurde zum Beispiel festgelegt, über wie viele Wohnungen, wie viel Quadratmeter und über welche technische Ausstattung das Gebäude verfügen soll. Auch die eingesetzten Baustoffe waren Thema der Planungen.

Gemeinsam sind so die Pläne für ein Neubauprojekt mit insgesamt 1.100 Quadratmetern Wohnfläche, aufgeteilt in 14 barrierefreie Wohnungen und einer Gemeinschaftswohnung, entstanden. Im Untergeschoss wurde ein gemeinschaftlicher Werkkeller errichtet. Zur Wärmeerzeugung wird Erdwärme eingesetzt, ergänzt durch ein Gas-Brennwert-System, um auch Spitzenbedarfe abdecken zu können. Die Bewohner sind im September 2019 in das architektonisch ansprechende Gebäude eingezogen.