Eine besondere Wohngemeinschaft

Gemeinsam mit der Lebenshilfe Hattingen hat die hwg eine außergewöhnliche Wohngemeinschaft ermöglicht: In der Droste-Hülshoff-Straße haben vier junge Männer mit geistiger Beeinträchtigung ein neues Zuhause gefunden.

Dafür wurden zwei Wohnungen zusammengelegt, die Bäder den individuellen Bedürfnissen der neuen Bewohner angepasst. Herzstück der Wohnung ist die Wohnküche, deren Einrichtung von der hwg und einem weiteren Unternehmen gespendet wurde. 

Die Wohngemeinschaft bedeutet für die jungen Männer nicht nur, dass sie in die ersten eigenen "vier Wände" gezogen sind, sondern beweist, dass Inklusion gelebt werden kann.