Quartier "Isenhöhe"

Zuhause im Grünen 

An den Ruhrauen und der Grenze zu Essen befindet sich in Niederwenigern die „Isenhöhe“.

Wir werden das Quartier in den kommenden Jahren durch die Modernisierung bestehender Wohngebäude sowie  Rückbau und Neubau mit einem renommierten Architekturbüro umgestalten und weiterentwickeln. Am Ende der Arbeiten werden unseren Mitgliedern bis zu 140 statt 113 Wohnungen in modernisierten, bestehenden und neu gebauten Häusern zur Verfügung stehen. 

2018 wurde der erste Bauabschnitt der Modernisierung (Im Eickhof 11, 13, 17, 19, 21) fertiggestellt. 

2019 wurde bereits ein Teil des zweiten Bauabschnitts fertiggestellt. Im 2. Quartal 2020 wird der zweite Bauabschnitt mit modernisierten Gebäuden und Neubau vollständig fertiggestellt sein.

Die bestehenden Dachaufbauten wurden komplett abgehoben, um durch neue, asymmetrische ersetzt zu werden. Hierdurch entstand eine prägnante Dachform, mit der sich die Gebäude optimal in die besondere Topografie einfügen.

Durch die terrassenartige Anordnung der Häuser und die neue Dachform haben die Bewohner zudem einen noch besseren Ausblick in die grüne Umgebung.

Die Gebäude wurden gedämmt und mit neuem, hochwertigem Putz versehen, die Fenster erneuert sowie „schwebende“ Balkone angebaut. In den neu aufgesetzten Dächern sind Dachterrassen entstanden.

Auch das Innere der Häuser wurde technisch auf den neuesten Stand gebracht: die Bäder, Wohnungseingangstüren und Treppenhäuser sowie Abwasserleitungen und Elektrozuleitungen zur Wohnung wurden erneuert.

Bei der technischen Gebäudeausstattung setzen wir auf Nachhaltigkeit: Das Quartier erhält ein eigenes Nahwärmenetz.

Ein trivalentes Energieversorgungssystem bestehend aus einer Wärmegewinnung mit Gas- und Pelletheizung sowie einem Blockheizkraftwerk (BHKW) kommt zum Einsatz. Das BHKW erzeugt zusätzlich Strom für die Straßenbeleuchtung. 

Laura Söhnchen
Laura Söhnchen Neukundenbetreuung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihren Kontakt