Demenz-WG

Zu den Wohnprojekten der hwg gehört, seit der Fertigstellung im Dezember 2018, ein Wohnhaus mit einer Demenz-Wohngemeinschaft.

Die Bewohner der Demenz-WG konnten im Januar 2019 einziehen.

Bauherr des Gebäudes ist die hwg, Träger der Einrichtung ist der in dem Quartier ansässige Pflegdienst MaxiPflege. Gemeinsames Ziel ist es, demenziell erkrankten Menschen zu ermöglichen, in ihrem gewohnten Umfeld wohnen zu bleiben. Dies ist offensichtlich gelungen, denn alle Bewohner haben bereits vorher in der Südstadt gelebt.

In der unteren Etage des Neubaus ist die Wohngemeinschaft untergebracht. Sie besteht aus 10 Zimmern mit jeweils eigenem Badezimmer. Hinzu kommt ein großer Gemeinschaftsbereich mit barrierefreier Küche sowie Platz zum Essen und Beisammensein. Vom Gemeinschaftsbereich gelangt man in den eigens für die Demenz-WG angelegten Garten mit großer Terrasse, Wandelweg und Ruheplätzen.

In den oberen beiden Etagen des Neubaus sind Zwei- und Dreiraumwohnungen entstanden.

Willkommen im Süden Hattingens

Bereits seit einigen Jahren sind wir damit befasst, unsere Gebäude in der Südstadt umfassend zu modernisieren.

Damit investiert die hwg in die Zukunft. Inzwischen haben wir in der Südstadt mehr als 730 Wohnungen grundlegend modernisiert oder neu gebaut und dazu beigetragen, dass sich viele Mitglieder in ihren Wohnungen rundum wohlfühlen.

Gleichzeitig sorgen wir durch zahlreiche energetische Maßnahmen dafür, dass die Gebäude nicht nur wohnlich, sondern auch besonders energieeffizient sind - das schont die Umwelt.

Sabrina Fieseler
Sabrina Fieseler Neukundenbetreuung

Interessiert? Wir beraten Sie gern.