Quartier "Alte Feuerwache"

Im Jahr 2017 veräußerte die Stadt Hattingen im Zuge eines Bieterverfahrens, das Gebäude der alten Feuerwache. Die hwg hat gemeinsam mit der Stiftung Trias ein Gesamtkonzept als Bieterge meinschaft vorgelegt und den Zuschlag erhalten. Im Dezember 2018 wurde der Kaufvertrag für das Grundstück abge schlossen. Wir werden das Gelände in den kommenden Jahren bebauen. Die ersten Abrissarbeiten sollen in der zweiten Jahreshälfte 2019 be ginnen, die Bauarbeiten dann voraussichtlich ab 2020.

Vorgesehen sind drei Wohnhäuser, zwei mit je 14 Wohnungen sowie eins mit rund 10 Wohnungen.

In dem kleineren Gebäude wird unser Partner, die Stiftung Trias, ein Mehrgenerationen-Wohnprojekt mit Schwerpunkt auf Senioren umsetzen. Rund 30 Prozent der Wohnungen werden öffentlich gefördert errichtet und Mietern mit geringerem Einkommen zur Verfügung stehen.

In einem vierten Gebäude soll ein Gesundheitszentrum mit Arztpraxen entstehen. Mit diesem Konzept gehen wir auf den Bedarf der zukünftigen Bewohner rund um den Bereich der „Alten Feuerwache“ ein.

In einem zweiten Bauabschnitt werden wir den an das Grundstück der alten Feuerwache angrenzenden Bereich Mörikestraße 6, 8, 8a, 10 und 10a einbeziehen. Bereits im Frühjahr 2018 haben wir die Mieter darüber informiert, dass dort der Abriss der alten Häuser geplant ist. An deren Stelle sollen neue Wohngebäude entstehen. Der Baubeginn ist für Frühjahr 2022 vorgesehen, nach Fertigstellung des ersten Bauabschnitts im Bereich „Alten Feuerwache“. So werden die Mieter der Gebäude Mörikestraße 6 bis 10a die Möglichkeit haben, in eine Neubauwohnung im ersten Bauabschnitt umzuziehen.

Marc Spitzenberg
Marc Spitzenberg Stellv. Abteilungsleitung/
Neukundenbetreuung

Interessiert? Wir informieren Sie gern.