Zweiter Gewinner des Jubiläums-Sponsorings

Neue Schul-T-Shirts für die Kinder der Grundschule Holthausen

Auch im Februar unterstützt die hwg aus Anlass ihres 120-jährigen Firmenjubiläums wieder einen guten Zweck: Der Förderverein der Grundschule Holthausen erhält 1.000 Euro, um unter anderem für die Kinder neue Schul-T-Shirts anzuschaffen. Die T-Shirts werden mit dem Namen und dem Logo der Schule bedruckt und an die neuen Erstklässler verteilt.

„Wir haben an unserer Schule bereits seit einiger Zeit Schul-T-Shirts. Die Kinder sind ganz vernarrt in ihre Shirts und tragen sie mit großem Stolz“, erklärt Stephan Müller, Vorsitzender des Fördervereins. „Es ist toll, dass wir mit dem Zuschuss der hwg einen Schwung neue Oberteile kaufen können.“

Daniela Risse, die den Förderantrag bei der hwg gestellt hatte, betont die wichtige Rolle, die die Shirts im Schulalltag haben: „Die T-Shirts stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl unter den Kindern ganz enorm. Die Kinder schauen sich ins Gesicht und nicht auf den Markennamen des Pullovers.“

Der Förderverein sieht sich durch die Spende der hwg in seiner Arbeit bestätigt: „Um für unsere Kinder etwas zu erreichen, ist in Zeiten knapper Kassen und geringer Fördermittel Eigeninitiative gefragt“, so Stephan Müller. „Wir freuen uns über jedes neue Mitglied für unseren Förderverein.“

Aus Anlass ihres Jubiläums spendet die hwg eG in diesem Jahr zusätzlich 1.000 Euro pro Monat an besondere Projekte. Den Anfang hatte im Januar die Wohnungslosenhilfe der Diakonie Mark Ruhr mit einem Kochprojekt für wohnungslose Menschen gemacht.