Vorsicht Einbrecher!

In der dunklen Jahreszeit ist es leider immer wieder ein Thema: Wohnungseinbrüche.

Bitte achten Sie unbedingt darauf, in Ihrer Abwesenheit Fenster und Balkontüren geschlossen zu halten. Melden Sie sich unbedingt bei der hwg, wenn bei Ihnen eingebrochen wurde oder ein Einbruch versucht worden ist. Nur so können wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Infomaterial rund um die Einbruchsprävention erhalten Sie in unserer Zentrale. Henrik Tilse berät Sie gern und kann Ihnen mitteilen, welche Maßnahmen in Ihrer Wohnung sinnvoll getroffen werden können.

Die wichtigsten Tipps der Polizei auf einen Blick:

• Verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch bei kurzer Abwesenheit.

• Vorsicht: Gekippte Fenster sind offene Fenster und von Einbrechern leicht zu öffnen.

• Wenn Sie Ihren Schlüssel verloren haben, lassen Sie umgehend den Schließzylinder auswechseln.

• Ziehen Sie die Tür nicht nur ins Schloss, sondern schließen Sie immer zweifach ab – auch wenn Sie Haus oder Wohnung nur kurzzeitig verlassen.

• Deponieren Sie Ihren Haus- der Wohnungsschlüssel niemals draußen. Einbrecher kennen jedes Versteck!

• Rollläden sollten zur Nachtzeit – und nach Möglichkeit nicht tagsüber – geschlossen werden. Sie wollen ja nicht schon auf den ersten Blick Ihre Abwesenheit signalisieren.

• Lassen Sie bei einer Tür mit Glasfüllung den Schlüssel nicht innen stecken.

• Öffnen Sie auf Klingeln nicht bedenkenlos, sondern zeigen Sie gegenüber Fremden ein gesundes Misstrauen. Nutzen Sie die Gegensprechanlage und den Türspion.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.k-einbruch.de