Neue Vertreter bis 2025 gewählt - Aktuelles Vertreterverzeichnis als Download erhältlich

Die Corona-Pandemie hatte auch auf die diesjährige Vertreterwahl der hwg Einfluss: Auf die persönliche Wahl in den Wahllokalen wurde in Abstimmung mit dem Wahlvorstand sicherheitshalber verzichtet. Stattdessen hatten die Mitglieder die Möglichkeit zur Briefwahl, die rund ein Viertel genutzt hat.

Von den insgesamt 5.361 wahlberechtigten Mitgliedern gaben 1.307 eine gültige Stimme ab. Damit war die Wahlbeteiligung rund 6 Prozent höher als bei der Vertreterwahl 2015. Gewählt wurden 54 Vertreter und 27 Ersatzvertreter.

Die Vertreterversammlung ist als „Parlament“ das höchste Organ der Genossenschaft. Denn hier wird über die grundsätzlichen Belange der hwg mitbestimmt: Die Vertreter wählen unter anderem den Aufsichtsrat, fassen Beschlüsse über die Gewinnverwendung und den Jahresabschluss, über die Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrates sowie die Änderung der Satzung.

Wir danken allen Vertretern und Ersatzvertretern für Ihr Engagement für unsere Genossenschaft und wünschen ihnen viel Erfolg in den kommenden 5 Jahren.

Das aktuelle Vertreterverzeichnis finden Sie hier.