Kunstprojekt "Die Tonkrieger aus China" von Robin

Im Januar 2020 haben wir ganz besondere erste Eindrücke der Kunstprojekte von Robin erhalten.

Er stellt seine Bilder zu den Kunstprojekten "Die Tonkrieger aus China" sowie zum neuen Projekt "Pflanzenmenschen" aus.

Sogar eine Vernissage ist hierzu geplant. 

In der nächsten Ausgabe herrlichwohnen werden wir Ihnen Robin noch ein wenig näher vorstellen.

Robin ist ein junger Mieter der hwg und Bewohner des Mehrgenerationen Wohnprojekts Wir wohnen zusammen e.V. (WiWoZu). Er besucht die Oberlinschule in Vollmarstein. Zu seinem Bedauern nicht in Hattingen - denn Robin hat eine besondere Krankheit: "Ich bin kleinwüchsig und leide an Musekldystrophie Typ Dychenne, einer unheilbaren Muskelerkrankung, deswegen sitze ich auch schon im Rollstuhl ABER ich lasse meinen Kopf nicht hängen!".

Seine Mitbewohnerin Monika Pahl habe ihn zum Malen inspiriert, sie ist selbst eine Künstlerin. Im Kunstprojekt seiner Schule "Die Tonkrieger aus China" und "Pflanzenmenschen" sind seine Bilder entstanden.

Wir danken Robin für die Einblicke seiner Bilder und gratulieren ihm ganz herzlich zu seinen Werken.