Jubiläumssponsoring 2019 - 120 Jahre hwg

Mit dem Dezember endet auch unser Jubiläums-Sponsoring: Zwölfmal haben wir 1.000 Euro an gemeinnützige Organisationen oder Projekte in Hattingen verschenkt. Wir bedanken uns bei allen, die sich an unserer Aktion beteiligt haben. Die letzten vier Gewinner stellen wir Ihnen hier vor:

Die September-Spende ging an die Krebshilfe Sprockhövel/Hattingen. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Krebspatienten und ihren Angehörigen zu helfen. Dabei geht es vor allem um die finanzielle Unterstützung bei psycho-onkologischen Therapien und naturheilkundlichen Zusatzangeboten, aber auch um die Erfüllung spezieller Wünsche oder die Verbesserung von Hilfsmitteln. Seit der Gründung 2003 wurden etwa 100 Patienten zum Teil über Jahre unterstützt.

Im Oktober erhielt die Gemeinschaftsgrundschule Heggerfeld 1.000 Euro. Dort haben die Verantwortlichen ein Märchenprojekt zur Sprachförderung ins Leben gerufen.

Das Ziel ist es, durch das gemeinsame Lesen von Märchen den Wortschatz der Kinder zu erweitern und Teile der deutschen Kultur zu vermitteln. Die Spende der hwg wird in weitere Bücher und ein Puppentheater investiert, mit dem die Kinder eigene Geschichten erzählen können.

Die Evangelische Kita Kindernest bekam die Spende im November für ihr Projekt „Das Kindernest bewegt sich“. Das Geld wird dazu verwendet, um „Hengstenberg“ Bewegungsmaterialien, Spiel- und Bewegungsgeräte aus Holz, anzuschaffen. Nach einem Einführungskurs dürfen alle Kinder ab drei Jahren mit den Geräten frei bauen und klettern, ohne Fallschutz. So lernen die Kinder, sich selbst und ihre körperlichen Fähigkeiten besser einzuschätzen.

Der letzte Gewinner im Dezember ist die Evangelische Kita St. Georg. Mit dem Geld soll der Außenbereich für die Kinder attraktiver gestaltet werden. Im kommenden Frühjahr soll der „Matschbereich“ ausgebaut werden.