hwg warnt vor Trickbetrug an der Haustür

Unter einem Vorwand versuchen Kriminelle sich Zugang zu Wohnungen zu verschaffen.

Unter dem Vorwand, ein Besucher des Nachbarn zu sein, klingelten vertrauenswürdig wirkende Männer und Frauen an Haustüren in der Südstadt. Durch die Behauptung, dem überraschenderweise abwesenden Nachbarn eine Notiz hinterlassen zu wollen, verschafften sie sich Zugang zur Wohnung und beraubten deren Bewohner.

Die Polizei ist über den Vorfall informiert.

Die hwg warnt ausdrücklich davor Fremde in Ihre Wohnung oder den Hausflur zu lassen!

Lassen Sie sich nicht in Gespräche an der Haustür verwickeln und melden Sie derartige Vorfälle umgehend bei der Polizei.