Aus der Vogelperspektive

Der Bestand der hwg aus der Vogelperspektive.

Vielleicht haben Sie es bereits gesehen: Von Zeit zu Zeit beauftragt die hwg Luftbildaufnahmen mittels Drohne. Bei den Aufnahmen handelt es sich ausschließlich um Fotos der Gebäude und ganzer Quartiere. Sie, als Anwohner, werden hierbei nicht erkennbar fotografiert. Wenn Sie Fragen haben, können Sie Herrn Barteczko gern ansprechen. Er wird sich ausweisen können und kann belegen, dass er im Auftrag der hwg unterwegs ist.