Am Bruchtorplatz tut sich etwas

Sie sind vielleicht in den vergangenen Wochen am Bruchtorplatz vorbeigekommen und haben bemerkt, dass sich dort etwas getan hat. Lange Zeit hatte die Fläche ein eher tristes Dasein gefristet, aber nun entsteht dort ein neuer Standort für das Carsharing-Projekt von hwg, Stadtwerken und Autohaus Smolczyk.

Die ökologisch sinnvolle und preiswerte Alternative zum eigenen Auto wird seit rund einem Jahr angeboten und die Nachfrage ist in diesem Zeitraum deutlich gestiegen. „Das wachsende Interesse ist toll“, freut sich Nina Jäger von der hwg. „Nicht nur für uns als Projektbeteiligte, sondern auch für die Umwelt.“

Am Bruchtorplatz entsteht eine weitere Ladestation für Elektro-Autos, denn auch eines der beiden Carsharing-Autos ist ein Elektrofahrzeug. Weitere Informationen finden Sie unter www.carsharing-hattingen.de.

Aber auch sonst ist der Bruchtorplatz nicht mehr wiederzuerkennen: Ein Landschaftsbauer legte Natursteinmauern und eine ansprechende Bepflanzung an, Sitzmöglichkeiten laden zum Verweilen ein.